Herztropfen

Herztropfen

Wendelin hat zusammen mit seiner Frau Barbara ein Haus gekauft. Dort aber hat der Rentner Johannes das Wohnrecht auf Lebenszeit und Barbara möchte ihn allzu gerne loswerden.

Als Emilie Sauerzopf, Barbaras beste Freundin, ihr einen Millionengewinn prophezeit, gerät sie völlig aus dem Häuschen. Ihrer Tochter Cilli rät sie schon mal etwas vornehmer zu werden. Doch als nicht sie, sondern der ungeliebte Johannes den Haupttreffer in der Lotterie landet, kennt die Aufregung keine Grenzen mehr, sodass sie ständig ihre Herztropfen nehmen muss. Doch auch der Hausherr Wendelin kommt nicht ungeschoren davon, denn der neue Briefträger Bruno Berger bringt ihm mächtigen Ärger ins Haus. Als der ihm schließlich seine Barbara abkaufen will, nimmt das Unheil seinen Lauf.

Nachdem Emilie auch noch verkündet, dass sie den vermeintlichen Millionär Johannes heiraten wird, ist es mit der Ruhe von Barbara endgültig vorbei, da sie sich selbst als Haupterbin von Johannes Millionen sieht. Bis alle Unklarheiten gelöst sind, bleibt kein Auge trocken.

Mitwirkende

Wendelin Winkelmann
Hausbesitzer

Barbara Winkelmann
seine Frau

Cilli Winkelmann
beider Tochter

Emilie Sauerzopf
Losverkäuferin

Johann Schäufele
ein alter Rentner

Bruno Berger
Briefträger

Regie

Bühnenbild



Maske/Kostüm

 

Wolfgang Pfrommer


Simone Klink
Monika Pfrommer

Natalie Pfrommer


Sandra Kirchherr
Rebecca Maisenbacher

Werner Hölzle


Martin Reichle
Armin Schnürle

Wolfgang Pfrommer

Georg Schanz
Siegfried Schulz
Holger Tögel

Sandra Kirchherr