s´Herz am rechten Fleck

Ein bäuerliches Lustspiel in drei Akten
von Anton Hamik

Der Hof der drei Junggesellen Gottlieb, Jakob und Michael verwahrlost zusehends. Um ihrer Anglerpassion noch öfter frönen zu können, stellen sie die Wirtschaftshilfe Christel ein.

Mit Witz, Charme und einer guten Portion Durchsetzungsvermögen räumt sie auf - und krempelt das Leben der drei Brüder komplett um, sehr zum Leidwesen der Verwandten, die ihr Erbe verschwendet sehen.

Christel ist ein Mensch, der das “Herz am rechten Fleck” hat - nach außen hin kratzbürstig, hat sie einen weichen Kern. So regelt sie souverän alle dringenden Geschäft- und Herzensangelegenheiten und verhilft einem unglücklich verliebten Paar zu seinem Glück.

Die drei Junggesellen sind am Schluss so angetan von der resoluten Christel, dass alle drei ihr einen Heiratsantrag machen, um sie auf dem Hof zu halten. Christel muss sich entscheiden - und weiß wie immer genau, wohin der Weg sie führt.

Mitwirkende

Christel Sternlein Wirtschafterin

Gottlieb Wipf  Bruder

Jakob Wipf Bruder

Michael Wipf Bruder

Veronika Lampert Schwester

Paul Lampert Mann von Veronika

Bärbel Lampert Ihre Tochter

Peter Reichert Bürgermeister

Andreas Lindner Freund von Bärbel

Regie

Inszenierung

Inspizientin

Bühnenbild

Maske/Kostüm

Simone Reichle, Rebecca Maisenbacher

Werner Hölzle, Willy Müller

Jürgen Rentschler, Wolfgang Pfrommer

Martin Reichle, Mark Altmann

Inge Hammann, Anita Burghard

Eugen Lutz, Willy Müller

Daniela Reichle, Constanze Dubiel,
Melanie Kählke

Wolfgang Pfrommer, Wilhelm Schuurmann

Matthias Pfrommer, Philipp Rentschler,
Christian Reber

Simone Reichle

Wolfgang Pfrommer

Monika Pfrommer

Georg Schanz, Siegfried Schulz, Holger Tögel

Inge Rentschler, Sylvia Pfrommer